Farm & Food 4.0
International Congress Berlin
Farm & Food 4.0

Kategorie: Digitalisierung

05. Januar 2018

Die Initiative smartFoodTechnologyOWL ist eine Partnerschaft zur Nutzung von Industrie 4.0 in der Lebensmittelindustrie. Das Partnerkonsortium besteht aus der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (OWL) und weiteren Forschungseinrichtungen, Partnern aus Industrie, Handwerk und Handel sowie Politik und Gesellschaft, die überwiegend in der Region Ostwestfalen-Lippe angesiedelt sind. smartFoodTechnologyOWL ist einer der Partner der Farm&Food 2018.

Zum Artikel

03. Januar 2018

Die Farm & Food öffnet auch Horizonte anderer Branchen, um herauszufinden, was die Ernährungs- und Agrarindustrien von deren Entwicklung lernen können. So wird in diesem Jahr Daniel Krauss, Mitgründer und CIO von FlixBus unter dem Motto "The good, the bad and the disruptive" - Erfolg durch Timing, Team und die richtige Idee einen Einblick geben, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Mobilitätsbranche hat - und was unsere Branche davon lernen kann.

Zum Artikel

21. Dezember 2017

Bei aller Digitalisierung in der Lebensmittel- und Agrarindustrie zeigt sich immer deutlicher, dass die Vernetzung der Systeme noch in den Kinderschuhen steckt. Basierend auf Blockchain-Technologie bietet Connecting Food eine Lösung, die genau diese Problematik adressiert. Auf der Farm & Food 2019 in Berlin wird das Unternehmen die Lösung zur Auditierung von Lebensmitteln näher vorstellen - vorab konnten wir mit Britt Kritzler, Country Manager UK & Germany bei Connecting Food uns hierzu bereits austauschen.

Zum Artikel

12. Dezember 2017

Die BayWa ist ein global agierendes Handelsunternehmen in den Schwerpunktbereichen Agrar, Energie und Bau. Im Geschäftsfeld “Digital Farming” bündelt das Unternehmen seine digitalen Angebote. Klaus Josef Lutz, Vorstandsvorsitzender der BayWa wird im Rahmen der Podiumsdiskussion “Handel im Wandel” auf der Farm & Food 2018 seine Expertise einbringen.

Zum Artikel