Skip to main content

Buchautor und Kommunikationsprofi moderiert Farm & Food 4.0

Warum wir einen anderen Blick auf die Landwirtschaft brauchen

»Ich glaube, es ist Zeit für einen ›dritten Weg‹ zwischen Hardcore-Landwirtschaft und Bullerbü-Idylle.«

Dr. Andreas Möller, Autor des Bandes „Zwischen Bullerbü und Tierfabrik – Warum wir einen anderen Blick auf die Landwirtschaft brauchen“ moderiert am 21. Januar 2019 die Farm & Food Konferenz in Berlin. In seinem neuen Buch wirft einen nüchternen Blick auf Wirklichkeit und Zukunft im Stall und auf dem Acker.

Dr. Andreas Möller ist selber kein Landwirt, befasst sich aber seit seiner Doktorarbeit zur Naturliebe und Technikkritik der Deutschen damit, wie Technologien die Gesellschaft verändern. In seinem neuen Buch beschreibt er eine zunehmende Entfremdung zwischen Stadt und Land, die weit über die Landwirtschaft hinausgeht. Nirgendwo prallen urbanes Lebensgefühl und ländliche Wirklichkeit so hart aufeinander wie beim Thema Landwirtschaft. Denn während Stadtmenschen das Ursprüngliche suchen und erschrocken auf Bilder der »Agrarindustrie« reagieren, erfahren sich Bauern als Getriebene von Verbrauchern und Weltmarkt.

Der Kommunikationsexperte will den kommunikativen Graben zwischen Kritikern und Kritisierten überbrücken. Einem breiten Publikum erklärt er, wie Landwirte heute arbeiten, welchen Zwängen sie unterliegen und auf welche Zukunft sie zusteuern. Aber auch, wo sie Wünsche und Ängste der Bevölkerung ernster nehmen müssen als bisher. Sein neues Buch ist ein Plädoyer für einen neuen Gesellschaftsvertrag mit dem Land und der Landwirtschaft jenseits von »konventionell« und »bio«.

Dr. Andreas Möller ist Leiter des Zentralbereichs Unternehmenskommunikation und Politik von TRUMPF, einem weltweit führenden Unternehmen für Werkzeugmaschinen und Lasertechnik. Zuvor leitete er die Politikbeziehungen des Kupferkonzerns Aurubis und der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften acatech. Seine Laufbahn begann der Historiker, der 2005 an der Humboldt-Universität promovierte, als Nachrichtenjournalist beim Deutschlandradio in Berlin.

Wir freuen uns auf Dr. Andreas Möller und seine spannenden Einblicke bei der Farm & Food 4.0 2019.