Newsroom


“Bio spielt eine bedeutende Rolle im Lebensmittelhandel”

Die HiPP Gruppe gehört zu den Pionieren der Bio-Bewegung. Wo stehen ökologische Lebensmittel heute? Dazu nimmt Stefan Hipp auf der Farm&Food 4.0 in Berlin Stellung, vorab hier in unserem Interview.

Weiterlesen

“Chancen suchen für die Wertschöpfung von Morgen”

Die Partnerschaft smartFoodTechnologyOWL forscht in fünf Kernbereichen, um die Digitalisierung für die Lebensmittelindustrie nutzbar zu machen. Welche das sind, darüber spricht Prof. Stefan Witte auf der Konferenz Farm&Food 4.0 in Berlin, vorab hier im Interview.

Weiterlesen

“Wir möchten die Hemmschwelle zur Nutzung von Sensorsystemen reduzieren”

Der Einsatz von Sensortechnologie hält Einzug in die Nutztierhaltung, zur Förderung des Tierwohls und der Tiergesundheit. Dr. Nanna Lindner vom IASP der Humboldt Universtität Berlin erläutert die Zusammenhänge auf der Konferenz Farm&Food 4.0 in Berlin und vorab hier im Interview.

Weiterlesen

“Eine der größten Herausforderungen ist es, Talente zu finden und zu halten”

Flixbus hat es geschafft, den "analogen" Markt des Busverkehrs erfolgreich zu digitalisieren. Wie sind sie dabei vorgegangen? Was kann die Agrar- und Lebensmittelbranche davon lernen? Antworten gibt es auf der Konferenz Farm&Food 4.0, vorab einen Preview hier im Interview.

Weiterlesen

Connecting Food: Auditierungs-Software für die gesamte Wertschöpfungskette

Nur wenige Softwarekonzepte für die Lebensmittelindustrie arbeiten unternehmensübergreifend und verknüpfen die komplette Wertschöpfungskette. Auf der Konferenz Farm&Food 4.0 (Berlin 22. Januar 2018) stellt Connecting Food solch eine Lösung vor.

Weiterlesen

“Mut zur Veränderung - aber auch zu erkennbaren Unternehmenswerten”

Die BayWa ist ein global agierendes Handelsunternehmen in den Schwerpunktbereichen Agrar, Energie und Bau. Im Geschäftsfeld “Digital Farming” bündelt das Unternehmen seine digitalen Angebote.

Weiterlesen

Revolution vom Acker bis zum Teller

Die digitale Revolution hat die Agrar- und Ernährungswirtschaft erfasst. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette verbinden sich einzelne Projekte zu einem umfassenden Netzwerk. Effizienz und Transparenz schaffen zwar wichtige Vorteile. Doch kritische Stimmen warnen angesichts von „Big Data“ vor...

Weiterlesen

"Wir entwickeln uns vom Agrarhändler zum Agrardienstleister"

Auch der Agrarhandel ist dem Wandel unterworfen, ausgelöst durch die Digitalisierung. Das wird Thema einer Podiumsdiskussion bei der Konferenz Farm&Food 4.0 in Berlin. Vorab stand Andreas Rickmers, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG Rede und Antwort.

Weiterlesen

“Change Management ist die größte Herausforderung für Unternehmer in der Lebensmittelindustrie”

"Mit der Investition in nur ein erfolgreiches Startup kann der Durchbruch gelingen" - aber dazu muss man sich bei verschiedenen Startups engagieren. Dr. Christian von Boetticher, stellv. Vorsitzender des BVE e.V. nennt hier im Interview die kritischen Erfolgsfaktoren.

Weiterlesen

"Nur die digitale Vernetzung schafft die Transparenz, die der Bürger verlangt"

Der gesellschaftliche Druck auf die Landwirtschaft ist enorm. Wie kann digitale Vernetzung helfen, den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden? Dazu bezog Karl-Heinz Krudewig von 365FarmNet im Interview Stellung.

Weiterlesen