Dr. Murat Ünal

Gründer & Chief Intelligence Officer
SONEAN
Kronberg im Taunus

Dr. Murat Ünal, MBA, LLM, Chief Intelligence Officer & Gründer SONEAN

Murat schloss sein Studium an der University of Adelaide/Australien mit einem B.Com-Abschluss ab. Er hat einen M.B.A. von Kellogg/USA und WHU/Deutschland sowie deren Netzwerkprogramme an der Tel Aviv Uni/Israel und der Hong Kong Uni of Science and Technology/China SAR. Murat hat außerdem einen LL.M. von der School of Law an der Northwestern Uni in Chicago und einen Doktortitel in Betriebswirtschaft von der IE Business School/Madrid, der sich auf Netzwerkanalyse und -wissenschaft spezialisiert hat.
Sein Forschungsinteresse gilt der engen KI (insbesondere dem Bereich des maschinellen Lernens, der natürlichen Sprachverarbeitung, der autonomen Fahrzeuge/Robotik), der Mensch-Computer-Interaktion, den Plattformtechnologien und vor allem der Netzwerkwissenschaft, die eine entscheidende Rolle in komplexen Systemen spielt und ein zentraler Baustein für zukünftige Durchbrüche in der KI-bezogenen Forschung und Entwicklung sein wird.
Das von ihm im Jahr 2013 mitbegründete Unternehmen SONEAN ist unter anderem seit 2015 im Bereich der Landtechnik tätig und betreibt auch ein Ecosystem Intelligence System für einen der größten Landmaschinenhersteller der Welt. In der Agrarindustrie bildet z.B. ein netzwerkwissenschaftlich basiertes Modell des Sektors die Grundlage für die Intelligenzsammlung von SONEAN in über 150 Ländern. Hochstrukturierte und markierte Daten zu allen relevanten Entwicklungen bei Unternehmenskunden, Wettbewerbern und anderen relevanten Institutionen, die für das globale Netzwerk der Agrarindustrie von zentraler Bedeutung sind, ermöglichen den Kunden von SONEAN eine beispiellose Visualisierung und Analyse, wobei alle Daten ins Englische übersetzt werden, wodurch alle Sprachbarrieren beseitigt werden. Kunden können die vernetzte Intelligenz auch visuell, geografisch und im Laufe der Zeit analysieren und ihnen eine 360-Grad-Perspektive bieten, um besser informierte, datengesteuerte, taktische und strategische Entscheidungen zu treffen, die auf verwertbarer Intelligenz und nicht auf Bauchgefühl basieren.

Agenda

20.01.2020