Dr. Simon Walther

Projektleiter DigiLand
Thünen-Institut
Braunschweig
Dr. Simon Walther ist Agrarökonom am Thünen-Institut in Braunschweig, wo er sich schwerpunktmäßig mit den Chancen und Grenzen digitaler Technologien in der Landwirtschaft sowie deren Auswirkungen auf Betriebe und Gesellschaft auseinandersetzt. Daneben ist er praktizierender Landwirt auf einem Ackerbaubetrieb in Franken. Nach seiner Dissertation arbeitete er fünf Jahre im Strategischen Marketing bei John Deere und im Produktmanagement bei 365FarmNet. Hauptfokus der Tätigkeiten war die systematische Identifikation von Kundenbedürfnissen, die Ableitung von Innovationen daraus sowie die Geschäftsfeldentwicklung.

Agenda

20.01.2020