Prof. Dr. Dr. Urs Niggli

Direktor
Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL)
Frick/Schweiz
Prof. Dr. Dr. hc Urs Niggli ist seit 1990 Direktor des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) in Frick. Seit 1994 ist er Lehrbeauftragter an der ETH und seit 2009 Honorarprofessor an der Universität Kassel Witzenhausen und seit 2019 der China Agricultural University in Beijing (CAU). Er ist u.a. Mitglied des Agroscope-Rates, Mitglied der Kommission für Landwirtschaft und Umwelt des UBA, Mitglied des Kuratoriums des Max-Planck-Instituts für Pflanzenzüchtungsforschung, Mitglied der Beratenden Kommission des Instituts für Agrarwissenschaften der ETH, Mitglied des Schweizerischen FAO-Komitees (CNS-FAO), Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Nationalen Aktionsplans zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (NAP) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Präsident von TIPI, der Technologie-Innovationsplattform der Internationalen Vereinigung Ökologischer Landbaubewegungen (tipi.ifoam.org) und Präsident von FiBL Europe in Brüssel. Autor und Mitautor von zirka 250 Publikationen.

Agenda

20.01.2020