18. Januar 2021
International Congress Berlin
Farm & Food 4.0
Photo: Dylan de Jong on Unsplash

Disruptive Agriculture

Visions for the Future

Look beyond the Field! Sind heute verwendete Technologien wirklich hilfreich? Wie können wir die Kosten der Lebensmittelproduktion besser verteilen? Wie gelingt Innovation, die wirklich auf die Landwirtschaft zentriert ist und wie entwickeln wir Leitbilder, die technischem Fortschritt und gesellschaftlichen Ansprüchen gerecht werden? Müssen, können wir die Landwirtschaft retten, indem wir uns auf Methoden wie regenerative Landwirtschaft konzentrieren? Die Landwirtschaft steht nicht nur vor alltäglichen Problemen, sondern auch vor immer neuen Anforderungen durch Verbraucher und Industrie. 

Mit diesen Fragen eröffnete die Farm & Food 2020 ihren fünften Kongress in Berlin. Die ersten Keynote-Speaker des Tages luden unsere Teilnehmer ein,  gemeinsam nach Antworten zu suchen.

Eine Übersicht über alle Speaker sowie das vollständige Programm der Farm & Food 2020 finden Sie hier.

Zum Download

Keynotes

Joe Bassett (Underground Agriculture)

Was ist Innovation in der Landwirtschaft? Joe Basset ist CEO und Gründer von Underground Agriculture und CEO von Dawn Equipment mit Sitz in Illinois, USA. Farm & Food hat ihn eingeladen, am 20. Januar 2020 auf dem fünften Kongress zu sprechen. Dieser Artikel fasst seine Keynote zusammen.

Julia Harnal (BASF)

Julia Harnal ist Leiterin der globalen Einheit Nachhaltigkeit und Regierungsbeziehungen der BASF SE. Farm & Food hat sie eingeladen, auf dem fünften Kongress in Berlin am 20. January 2020 zu sprechen. Hier können Sie ihre Keynote nachsehen.

Aidan Connolly (Cainthus)

Durch Finanzierung und Zusammenarbeit einen positiven Wandel in der Agrar- und Ernährungswirtschaft herbeiführen: Aidan Conolly ist CEO bei Cainthus, Irland. Farm & Food hat ihn eingeladen, auf der fünften Farm & Food 4.0 in Berlin zu sprechen. Hier können Sie seine Keynote vom 20. Januar 2020 nachsehen.

Volkert Engelsman (Eosta)

Farm, Food, Finance. True Cost Accounting in der Lebensmittelherstellung: Volkert Engelsman ist CEO bei Eosta. Farm & Food hat ihn eingeladen, auf der fünften Farm & Food 4.0 in Berlin zu sprechen.

Weiterführende Artikel und Interviews zum Thema:

Interview mit Volkert Engelsman, Eosta

Keine Nachhaltigkeit ohne Transparenz. Wir müssen die wahren Kosten der Lebensmittelproduktion einpreisen – diesen Standpunkt vertrat Volkert Engelmans, CEO von Eosta auf der Farm & Food 4.0 in Berlin. 

Interview mit Joe Bassett, Dawn Equipment

Mit Landwirten ständig über Umweltschutz zu diskutieren, hält der Geschäftsführer und Gründer von Dawn Euipment für nicht zielführend. Stattdessen sollten wir Wege finden, neue Methoden und neue Technik für Landwirte wirklich profitabel zu gestalten.

Unsere Partner 2020

Partner

Premium

Superior

Partner

Medienpartner

Förderer