20. Januar 2020
International Congress Berlin
Farm & Food 4.0

Kategorie: FoodTech

28. August 2019

Es geht darum, die Verbrauchernachfrage zu befriedigen, sagt Ernährungswissenschaftlerin und Managing Partner bei Eat Well Global, Erin Boyd Kappelhof. "Die Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, sind alles andere als einfach." Mit Farm & Food sprach sie darüber, wie das zukünftige Ernährungssystem aussehen sollte und wie nachhaltige Diäten den Planeten retten können – und den Verbraucher (trotzdem) ansprechen.

Zum Artikel

24. Juni 2019

Das "Bedürfnis" nach Fleisch haben wir uns selbst eingebrockt. Fleisch, bzw. der alltägliche, günstige Konsum von Schinken, Würstchen, Braten & Co, ist noch vor dem Auto ein Statussymbol geworden. Ein Symbol für Wohlstand. Nach den zwei Weltkriegen wollten wir nicht mehr darben. Bockwurst und Butter an jedem Tag und bitte billig. Um diesen vermeintlichen Bedarf und dessen Selbstverständlichkeit gewordene Erfüllung zu überwinden (und nebenbei die Klimakrise abzuwenden), braucht es neues Vokabular.

Zum Artikel

21. Dezember 2018

Es hört sich fast nach Science Fiction an: Ein Steak, das in der Petrischale außerhalb von Tieren gezüchtet wurde. Genau damit beschäftigt sich Aleph Farms, ein Startup aus Israel. Sie sind nicht die ersten, die Clean Meat außerhalb von Tieren gezüchtet haben, aber Aleph Farms verwenden eine neue Technologie, die die Produktionskosten drastisch senken könnte. Didier Toubia, CEO von Aleph Farms, spricht auf der Farm & Food 4.0 Konferenz in Berlin am 21. Januar 2019. Wir haben ihn zur Technologie von Aleph Farms und den nächsten Schritten zur Marktreife befragt.

Zum Artikel

Unsere Partner 2019

Partner

Premium

Superior

Partner

Medienpartner

Förderer