Farm & Food 4.0
International Congress Berlin
Farm & Food 4.0

27. März 2019

Pioneering AgTech

Farm & Food 2019 Session Rückblick

Die Entwicklungen in der Agrar- und Lebensmittelbranche waren selten so spannend wie in den letzten Jahren. Die Summen, die in AgTech und FoodTech investiert werden, steigen seit 2015 rasant. Innovative Start-ups sind die Trendsetter eines neuen Agri-Food-Systems und etablierte Unternehmen erkennen die Chancen der Zusammenarbeit.

Auf unserem Kongress Farm & Food im Januar sprachen wir über aktuelle Technologie-Trends, erfolgreiche Kooperationen sowie Investitionen in Start-ups.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trend oder Modeerscheinung?

Nachhaltigkeit scheint ein wichtiges Thema in Berlin zu sein, konstatierte Louisa Burwood-Taylor vom Agtech-Startup-Blog AgFunderNews während ihrer Keynote. Die Berlin Fashion Week drehte sich um sustainable Fashion, die parallel zum Farm and Food-Kongress stattfindende Grüne Woche ebenfalls. Was ist Modeerscheinung, was ein Trend, fragt die Gründerin. Sie berichtete von außergewöhnlichen Start-ups, die unsere Ernährung und unsere Landwirtschaft verändern könnten. “Wenn Menschen über ‘Trends’ in der Industrie reden, werden sie häufig geblendet von der neuesten Technologie und glauben dann, dass das ein Trend ist.” Jede neue Technologie bringe einzigartige Herausforderungen mit, so Burwood-Taylor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Start-Ups

“Der Austausch zwischen Industrie und Start-ups ist noch ein Spannungsfeld.” sagte Dr. Alexander Wiegelmann von KWS Saat. Er sprach über die Dos und Dont’s von Kooperationen aus Unternehmenssicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazits aus der Zusammenarbeit

Im Interview sprach Matthias Schmidt-Rex vom Accelerator SmartHectar Innovation mit Fabrice Aubertin von Bosch und Alexis Comar von HIPHEN über deren erfolgreiche Zusammenarbeit. Der international agierende Konzern und das Start-up zogen ein Fazit ihrer Kooperation.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Corporate und VC Investments in Start-Ups

In der Diskussionsrunde erörterten Koen Lennsen, Investment Manager bei Tengelmann Ventures, Dr. Alexander Wiegelmann, Head of Transactions bei KWS SAAT, Louisa Burwood-Taylor, Chefredakteurin der AgFunderNews und Dr. Claus Hackmann, Investment Manager bei BASF Venture Capital, Kriterien, Perspektiven und Erfahrungen von Investments in Start-ups. /dbv

Verwandte Artikel