Farm & Food 4.0
International Congress Berlin
Farm & Food 4.0

09. Dezember 2020

Ein Fax ist einfach nicht zukunftsfähig

Agrando will Mythen über den digitalen Handel aufklären

Jonathan Bernwieser ist Gründer und Geschäftsführer von Agrando. Das schnell wachsende Start-Up ist deutscher Pionier des digitalen Agrarhandels mit dem Ziel, einen zukunftsfähigen und effizienten Agrarmarkt zu gestalten. Im Praxis-Talk #02 am 17.12.2020 stellt sich Jonathan der Diskussion über konkrete Mehrwerte für LandwirtInnen und die Möglichkeiten (und Grenzen) im digitalen Einkauf und Vertrieb.

Der Praxis-Talk #02 ist vorbei.

Nächsten Talk nicht verpassen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Farm & Food: Bitte stell Dich kurz vor. Was macht Agrando anders als andere Anbieter?

Jonathan Bernwieser: Wir sind eine unabhängige Plattform für die Landwirtschaft, auf der prinzipiell jeder mitmachen kann – egal ob kleiner Landwirt, großer Landwirt, egal ob Händler oder Hersteller und egal wie digital affin. Bei uns arbeiten inzwischen über 120 Spezialisten Tag für Tag daran, das Leben unserer Kunden ein bisschen besser zu machen.

Warum digital und nicht bequem per Fax bestellen?

Ein Fax ist einfach nicht zukunftsfähig. Die Informationen in einem Fax sind nicht gut vergleichbar. Sie haben keinen Standard und sie können auch nicht für zukünftige Entscheidungsprozesse analysiert und wiederverwendet werden.

Worauf freust du dich in der Diskussion beim Praxis-Talk?

Ich freue mich auf einen offenen Austausch mit Kollegen und Kolleginnen. Ich freue mich auf gute Diskussionen über Digitalisierung in der Landwirtschaft und wie die Landwirtschaft vielleicht in fünf bis zehn Jahren aussieht. Und ich freue mich drauf, vielleicht die ein oder anderen Mythen über den digitalen Handel aufklären zu können.

Verwandte Artikel

Unsere Partner 2020

Partner

Premium

Superior

Partner

Medienpartner

Förderer