Farm & Food 4.0
International Congress Berlin
Farm & Food 4.0
Oben Solarstrom, unten Landwirtschaft (c) Sabine Rübensaat

30. November 2022

Praxis-Talk #11

15.12.2022, 10 – 12 Uhr
POWER TO THE BAUER – Erneuerbare Energie am Hof produzieren und selbst nutzen

Virtuelle Veranstaltung in Kooperation mit dem ILU, Bauernzeitung und Landakademie. Der Energiebedarf in der Landwirtschaft ist immens. Ob im Stall oder auf dem Acker, die steigenden Energiekosten belasten die Bauern. Hinzu kommt die Gefahr einer Energiemangellage über den Winter. Alle Betriebe sind gezwungen Energie einzusparen. Gleichzeitig wachsen die Potenziale für eine klimagerechte Strom-, Wärme- und Treibstoffproduktion quasi vor der Hoftür.

Nächsten Praxis-Talk nicht verpassen

Jetzt anmelden

Um was es geht:

Landwirtschaftsbetriebe verfügen über Flächen zum Anbau von Biomasse, geeignete Dächer und Freiflächen für Photovoltaikanlagen, Standorte für Kleinwindanlagen und Innovationskraft, um Energie in Kreislaufwirtschaft zu erzeugen.

Höchste Zeit also die Energiewende selbst in die Hand zu nehmen und in Sachen Energieversorgung unabhängiger von Lieferanten und Preiserhöhungen zu werden. Dabei besteht die Herausforderung für die betriebliche Zukunft vor allem in der klugen Kombination einzelner Technologien sowie der bestmöglichen Verwendung der produzierten Energie im eigenen Betrieb.

Wo liegen Einsparpotenziale? Wie können Landwirte Energie für den Eigenverbrauch erzeugen? Was sind die konkreten Handlungsfelder? Wie lassen sich alle Ressourcen umfassend und schonend nutzen? Ist der energieautarke Bauernhof ein erstrebenswertes Zukunftskonzept? Und wie steht es um Biomethan als Treibstoff der Zukunft?

Im kommenden Praxis-Talk #11 „Power to the Bauer – Erneuerbare Energie am Hof produzieren und selbst nutzen“ am 15. Dezember wollen wir mit Mut, Phantasie und Kraft die Gedanken anheizen und den Funken in die Praxis überspringen lassen.

Gäste im Talk

  • Hanka Mittelstädt, Landwirtin des Betriebs Ucker-Ei GmbH

  • Sven Herrmann, Regionalmanager bei „H2 Wasserstoffregion Uckermark-Barnim UB“

  • Thies Schrum, Prokurist, und Martin Tauschke, geschäftsführender Gesellschafter der SUNfarming GmbH

  • Björn Förster, Geschäftsführer von Agrarbetriebe Schliebener Land und Experte für geschlossene Stoffkreisläufe und Energieerzeugung

  • Friedrich Brands und Oliver Viertmann, Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft und Energie

Ihr seid herzlich eingeladen, den Diskurs mitzugestalten. Schreibt eure brennenden Fragen bei der Anmeldung gerne in das Kommentarfeld und tragt Euch für unseren Newsletter ein.

ZU GAST IM PRAXIS-TALK: SVEN HERRMANN

Sven Herrmann gibt einen spannenden Ausblick: „Grüner Wasserstoff entsteht durch Erneuerbare Energien, diese wiederum stehen in der Regel auf landwirtschaftlichen Flächen und deshalb glaube ich, dass der Landwirt auch sein Kraftstoff der Zukunft eventuell selbst herstellen kann.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nächsten Praxis-Talk nicht verpassen

Jetzt anmelden

Partner:

Verwandte Artikel