Farm & Food 4.0
International Congress Berlin
Farm & Food 4.0

06. Juli 2021

Praxis-Check mit Marie Saudhof

Wie die Landwirtin mit Dürre und anderen Herausforderungen umgeht

Matthias Lech von Farm & Food ist wieder unterwegs und macht den Praxis-Check. Er besucht Landwirtin Marie. Gemeinsam wollen sie gucken, was bei Marie auf dem Acker los ist, wie sie mit Dürre und anderen Herausforderungen umgeht und was Marie von Biostimulanzien hält, unserem Thema beim Praxis-Talk #06. 

Farm & Food Whitepaper: So wirken Biostimulanzien

Jetzt downloaden
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo, mein Name ist Marie Saudhof, ich bewirtschafte im Herzen von Sachsen-Anhalt zusammen mit meinen Eltern, zwei Mitarbeitern und drei Auszubildenden einen ökologischen Ackerbaubetrieb. Unser Betrieb ist hier sehr auf die Gegebenheiten ausgerichtet, gerade auf die klimatischen Verhältnisse. Da wir hier oft mit Dürre zu kämpfen haben, haben wir durch verschiedene Anbauverfahren und durch Kulturen und bestimmte Sorten, die dann Dürreresistent sind, die Möglichkeit das Ganze dann für uns doch noch so zu nutzen, dass wir dabei und auch noch Geld verdienen können.

Die größte Herausforderung im ökologischen Rübenanbau ist einfach das Kraut in der Reihe zwischen den einzelnen Rübenpflanzen herauszukriegen. Da gibt es halt einmal die Möglichkeit mit der Handhacke, beziehungsweise dann in unserem Fall den Roboter, den wir da einsetzen und es funktioniert meistens auch ganz gut.

Bei uns ist das Problem: Für den Einsatz von Biostimulanzien bräuchten wir mehr Wasser, was zur Verfügung ist, denn ohne Wasser können die Organismen nicht funktionieren und das Wasser ist bei uns hier definitiv der begrenzende Faktor. Deshalb ist uns bislang noch nicht so möglich gewesen da so mega viel auszuprobieren, denn das wäre herausgeschmissenes Geld, wenn es einfach nur vertrocknet im Boden. Und ich habe mich gefragt: Gibt es Biostimulanzien, die ich im Ökobereich einsetzen kann, die zugelassen sind und die mit der Trockenheit klar kommen und die mir vielleicht helfen das Wasserhaltevermögen im Boden zu verbessern?

Verwandte Artikel