18. Januar 2021
International Congress Berlin
Farm & Food 4.0

Aktuelle Artikel

AnbauverfahrenZwischensaat
DieGewinnerderBodenschmiedebeantwortenPublikumsfragen
BodenschmiedeLandwirtschaftNachhaltigkeit

Die Studenten der FH Oberösterreich Campus Wels haben ein Anbauverfahren zur Zwischensaat (Relay Intercropping) entwickelt, in welchem eine Sommerung in eine bestehende Winterung als eine Art „Untersaat“ angelegt wird. Ziel ist, das ökonomische und ökologische Potential des Mischanbaus von Getreide und Soja – (oder anderen Pflanzenpartnern) auszunutzen. Mit dieser Idee konnten sie sich beim Bodenschmiede Live-Pitch durchsetzen. Während des Live-Pitchs im Juni 2020 hatten Jury und Zuschauer Gelegenheit, den Finalisten Fragen zu stellen. Da längst nicht alle Nachfragen live beantwortet werden konnten, baten wir die Finalisten im Nachgang um weitere Informationen.

Zum Artikel
WissenstransferzwischenAckerundHörsaal
Farm&FoodkooperiertmitdemCampusSoest
BodenschmiedeScienceStart-Up

Nachdem der Ideenwettbewerb Bodenschmiede erfolgreich beendet ist, arbeitet Farm & Food weiter daran, ihr Netzwerk auszuweiten: Um den eingereichten Ideen sowie dem eigenen Anspruch gerecht zu werden, einen steten Wissenstransfer zwischen den Stakeholdern der Kette von Farm to Fork zu ermöglichen. Mit dem Campus Soest der FH Südwestfalen arbeitet Farm & Food nun im Rahmen eines Forschungsprojektes zu Start-Ups in der Landwirtschaft zusammen. 

Zum Artikel
IoT-PlattformfürLandundForst
BodenschmiedefinalistFarmalyzerüberseineIdee
BodenschmiedeLandwirtschaftNachhaltigkeit

Das Start-Up Agvolution.com entwickelt die digitalisierte und prozessbasierte IoT-Plattform Farmalyzer, die Daten von Satellit, Boden und Maschinen in direkt nutzbare Informationen zur Bestimmung der optimalen speziellen Intensität landwirtschaftlicher Produktionseinheiten wandelt, beispielweise für die standortspezifische Ausbringung von Düngemitteln und Bewässerungsmengen. Während des Live-Pitchs im Juni 2020 hatten Jury und Zuschauer Gelegenheit, den Finalisten Fragen zu stellen. Da längst nicht alle Nachfragen live beantwortet werden konnten, baten wir die Finalisten im Nachgang um weitere Informationen. Im Folgenden finden Sie das Live-Pitch-Video sowie die Antworten von Mitgründer und CEO Andreas Heckmann.

Zum Artikel
IdeenwettbewerbBodenschmiede
DieGewinnerstehenfest

And the winner is:
Relay Intercropping

Die Studenten der FH Oberösterreich Campus Wels konnten sie sich beim Bodenschmiede Live-Pitch durchsetzen. Sie haben ein Anbauverfahren entwickelt, in welchem eine Sommerung in eine bestehende Winterung als eine Art „Untersaat“ angelegt wird. Ziel ist, das ökonomische und ökologische Potential des Mischanbaus von Getreide und Soja – oder anderen Pflanzenpartnern – auszunutzen.

Jetzt das Pitch-Video ansehen
InsektenstattSoja
BodenschmiedefinalistFarminsectüberseineIdee
BodenschmiedeLandwirtschaftNachhaltigkeit

Das Start-Up Farmisnect bietet mit am Betrieb produziertem Insektenmehl Landwirten eine Lösung, regionale organische Rückstände zur Produktion von Insektenlarven zu verwenden. Diese können anstelle von importiertem Soja- oder Fischmehl als Proteinfuttermittel an die Nutztiere verfüttert werden. Während des Live-Pitchs im Juni 2020 hatten Jury und Zuschauer Gelegenheit, den Finalisten Fragen zu stellen. Da längst nicht alle Nachfragen live beantwortet werden konnten, baten wir die Finalisten im Nachgang um weitere Informationen. Im Folgenden finden Sie das Live Pitch-Video sowie die Antworten von Mitgründer und CEO Thomas Kuehn.

Zum Artikel
ErtragsbeteiligungfürLandwirte
DerBodenschmiedefinalistüberdasWarenkonzeptAgroLavendel
BodenschmiedeLandwirtschaft

Das Warenkonzept der Fieldeye GmbH war eine von sieben eingereichten Ideen, die es ins Finale des Ideenwettbewerbs Bodenschmiede schafften. Das Konzept zur Ertragsbeteiligung integriert die Kosten der landwirtschaftlichen Produktion in die Wertschöpfungskette. Ziel ist, dass der Preis des produzierten Rohstoffes mit dem Preis des Endprodukts in einer vertraglich geregelten Relation steht. Während des Live-Pitchs im Juni 2020 hatten Jury und Zuschauer Gelegenheit, den Finalisten Fragen zu stellen. Da längst nicht alle Nachfragen live beantwortet werden konnten, baten wir die Finalisten im Nachgang um weitere Informationen. Im Folgenden lesen Sie die Antworten von Felix Rudolph.

Zum Artikel
Pflanzenstressfrühzeitigerkennen
BodenschmiedefinalistHAIPSolutionsüberseineIdee
AgTechBodenschmiedeLandwirtschaft

Die System des Start-Ups HAIP war eine von sieben eingereichten Ideen, die es ins Finale des Ideenwettbewerbs Bodenschmiede schafften. Das System wertet Daten aus Kamera und Drohnen aus, um Symptome von Pflanzenstress auf dem Feld zu erkennen, bevor sie für das menschliche Auge sichtbar werden. Während des Live-Pitchs im Juni 2020 hatten Jury und Zuschauer Gelegenheit, den Finalisten Fragen zu stellen. Da längst nicht alle Nachfragen live beantwortet werden konnten, baten wir die Finalisten im Nachgang um weitere Informationen. Im Folgenden lesen Sie die Antworten von Mitgründer und CEO Tobias Kreklow.

Zum Artikel

FARM & FOOD Kongress

INTERNATIONAL CONGRESS BERLIN
18. JANUAR 2021

Was ist Farm & Food?

Farm & Food ist internationaler Kongress, Netzwerk und Plattform für Innovationen entlang der Wertschöpfungskette vom Acker auf den Teller. Seit 2016 kommen in Berlin jährlich über 400 Entscheider aus Agribusiness, Lebensmittelindustrie, Start-Ups, Wissenschaft und Politik zusammen, um gemeinsam Lösungen für ein zukunftsfähiges AgriFood System zu entwickeln. Gemeinsam identifizieren wir die Innovationendie gesunde und umweltverträgliche Lebensmittel für den Konsumenten von heute und zukünftige Generationen sichern.  

Farm & Food ist ein Projekt des Deutschen Bauernverlages.

Unsere Mission:

Wir identifizieren die Rolle aufkommender Technologien beim Aufbau eines produktiven und nachhaltigen Wertschöpfungsnetzwerks, das gesunde und umweltverträgliche Lebensmittel für den Konsumenten von heute und zukünftige Generationen liefert. Dem Leitbild “Vom Acker auf den Teller“ folgend, widmet sich Farm & Food einer ganzheitlichen Betrachtung der Innovationen, Trends und Entwicklungen in Technologie, Wissenschaft und Sustainability.

Das macht Farm & Food aus:

Netzwerk

Exklusive Meetings, Young Innovators: Farm & Food ist die Plattform für Austausch, Ideenfindung und Matchmaking in AgTech und Lebensmittelproduktion. Wir bringen Landwirte, Industrie, Politik, Start-Ups und Wissenschaft zusammen. 

Beteiligung

Die Konferenz Farm & Food ist Höhepunkt des Jahres. Doch unser Netzwerk steht längst nicht mehr im Hintergrund: Dezentrale Sessions, Workshops und Roundtables machen die Expertise unserer Teilnehmerinnen zur Basis für unser Event.

Wissen

Ob Forschung, fachliche Expertise oder Szenekenner: Farm & Food sammelt, bündelt, bewertet und vermittelt Wissen aus dem großen Feld AgriFood.

Trends

Wer sind die Ideengeber von morgen? Welche App brauchen Landwirte definitiv nicht? Unser Anspruch sind fundierte Information und Evaluation.

Kommunikation

Wertschöpfung dahin zurück holen, von wo sie kommt: Auf den Acker, in den Stall. Dabei sind Innovation und Zukunftstauglichkeit feste Kriterien.

Matching

Welches Start-Up löst welches Problem? Welche Landwirtin hat dieses Problem? Welchen Investor interessiert dieses Problem? Farm & Food hat die Antworten.

Das waren die Themen im Januar 2020

Unsere Partner 2020

Partner

Premium

Superior

Partner

Medienpartner

Förderer